Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge des Kindes - Sonderausgaben bei den Eltern?

Wenn Eltern ihrem Kind die Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge - die der Arbeitgeber von der Ausbildungsvergütung einbehalten hat - erstatten, sind die Beiträge bei den Eltern als Sonderausgaben abzugsfähig.
Als eigene Beiträge des Steuerpflichtigen zur Basiskrankenversicherung…

Weiterlesen: Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge des Kindes - Sonderausgaben bei den Eltern?

Fahrten zwischen Wohnung und Betrieb eines Selbständigen

Wenn zwei das Gleiche tun, ist es doch nicht immer dasselbe!

Jedenfalls gilt das für die Fahrten zwischen Wohnung und Betrieb bzw. erster Tätigkeitsstätte. Bei Arbeitnehmern ist eine Einzelbewertung der tatsächlichen Fahrten zulässig. Bei Selbständigen…

Weiterlesen: Fahrten zwischen Wohnung und Betrieb eines Selbständigen

Mindestlohn

Mit dem Gesetz zur Regelung eines allgemeinen Mindestlohnes (Mindestlohngesetz/MiLoG) aus dem Jahr 2014 wurde mit Wirkung ab 1.1.2015 ein gesetzlicher Mindestlohn eingeführt. Arbeitnehmer haben seither einen gesetzlichen Anspruch auf Zahlung eines bestimmten Mindestlohnes, der zu…

Weiterlesen: Mindestlohn

Mandanten Info-Brief Januar 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit diesem Schreiben informieren wir Sie über aktuelle steuerliche Änderungen und Entscheidungen.

Diese Information soll keine persönliche Beratung ersetzen, sondern Ihnen als Ergänzung in Ihrer täglichen Arbeit bzw. als Diskussionsgrundlage dienen.…

Weiterlesen: Mandanten Info-Brief Januar 2019

Verpflichtender Zuschuss des Arbeitgebers bei der betrieblichen Altersversorgung (bAV) ab 2019 – Förderbetrag für Geringverdiener

Arbeitnehmer haben seit dem 1. Januar 2002 einen Rechtsanspruch auf bAV durch Entgeltumwandlung. Grundsätzlich steht damit jeder Arbeitgeber in der Pflicht, dem Wunsch nach Entgeltumwandlung nachzukommen.

Ab dem 01.01.2019 muss der Arbeitgeber 15…

Weiterlesen: Verpflichtender Zuschuss des Arbeitgebers bei der betrieblichen Altersversorgung (bAV) ab 2019 – Förderbetrag für Geringverdiener