Mandanten Info-Brief März 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit diesem Schreiben möchten wir Sie über aktuelle steuerliche Änderungen und Entscheidungen informieren.

Diese Information soll keine persönliche Beratung ersetzen, sondern Ihnen als Ergänzung in Ihrer täglichen Arbeit bzw. als Diskussionsgrundlage dienen.
Lesen Sie bitte Informationen zu folgenden Themen:

  • Termine März 2019
  • Fehlende Steuerbescheinigung über die Ausschüttung aus der Kapitalrücklage führt zur Verwendungsfestschreibung auf 0€
  • Voraussetzungen für die Abzinsung von Verbindlichkeiten
  • Verfahren vor dem Bundesfinanzhof zur Ermittlung eines Veräußerungsgewinns bei teilentgeltlichen Übertragungen („Trennungstheorie“) eingestellt
  • Tarifbegünstigte Veräußerung einer freiberuflichen Einzelpraxis6.Vermieter muss keine Fenster putzen
  • Feststellung der Ausgangslohnsumme und der Zahl der Beschäftigten für Zwecke der Schenkungsteuer
  • Nachweisanforderungen für den Vorsteuerabzug
  • Keine Umsatzsteuer auf platzierungsabhängige Preisgelder
  • Für Vorsteuerzwecke zu beachten: Frist zur Zuordnungsentscheidung von gemischt genutzten Leistungen zum Unternehmen endet am 31. Juli
  • Umsatzsteuerentstehung bei Sollbesteuerung
  • Seit 1. Januar 2019: Steuerlicher Rückenwind bei Fahrten mit dem Dienstfahrrad sowie für dienstliche Elektro- und Hybridfahrzeuge
  • Keine Lohnzuschläge für Zeiten, in denen Überstunden abgebaut werden
  • Wirksame Patientenverfügung zum Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen
  • Steuerbefreiung bei Umrüstung eines Pkw zum Elektrofahrzeug

 

Mit freundlichen Grüßen
euregioTAX

arrow greenInfobrief März 2019