Verzinsung von Steuererstattungen/Steuernachforderungen

Nach  einem Urteil des Finanzgerichts Münster ist der Zinssatz für Steuernachzahlungen und Steuererstattungen  von 6 Prozent verfassungsgemäß. Eine vom Bund der Steuerzahler (BdSt) unterstützte Musterklage wurde damit in erster Instanz abgewiesen. Allerdings hat das Gericht…

Weiterlesen: Verzinsung von Steuererstattungen/Steuernachforderungen

Mandanten Info-Brief August 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Schreiben möchten wir Sie über aktuelle steuerliche Änderungen und Entscheidungen informieren.

Diese Information soll keine persönliche Beratung ersetzen, sondern Ihnen als Ergänzung in Ihrer täglichen Arbeit bzw. als…

Weiterlesen: Mandanten Info-Brief August 2017

Mindestlohn in der Pflege steigt

Der Pflegemindestlohn steigt ab November auf 10,20 Euro pro Stunde im Westen und 9,50 Euro im Osten. Ab Januar 2018 wird er nochmals erhöht. Von diesem Mindestlohn, der über dem gesetzlichen Mindestlohn liegt, profitieren vor…

Weiterlesen: Mindestlohn in der Pflege steigt

"Fiskalkredit" durch Investitionsabzugsbetrag

Der Investitionsabzugsbetrag gibt die Möglichkeit, bis zu 40% der zu erwartenden Anschaffungskosten eines beweglichen Wirtschaftsguts vorab steuerlich geltend zu machen. Eine geänderte Gesetzeslage war für das Bundesministerium der Finanzen Veranlassung, zu Zweifelsfragen bei der Anwendung…

Weiterlesen: "Fiskalkredit" durch Investitionsabzugsbetrag

Spekulationsfrist bei Veräußerung von Ferienimmobilien?

Wer eine vermietete Immobilie verkauft, muss den Veräußerungsgewinn versteuern, wenn zwischen Kauf und Verkauf weniger als 10 Jahre liegen.Für privat genutzte Immobilien gilt diese Spekulationsfrist dagegen grundsätzlich nicht.

Ob diese Freistellung auch Wirkung hat…

Weiterlesen: Spekulationsfrist bei Veräußerung von Ferienimmobilien?